Mein WinterWonderLand – als Torte und Muffins

Mein WinterWonderLand – als Torte und Muffins

Mein WinterWonderLand – als Torte und Muffins

Wenn dir die Winterwelt vor der Haustüre noch nicht genug ist, dann brauchst du dringend noch eine Torte und Muffins, die dir auch drinnen noch die Winterwunderwelt ins Zimmer zaubern!

Mit diesen einfachen Rezepten bekommst du deine Winterwelt gebacken

Bei mir waren es zwei Geburtstage mit dem Thema WinterWunderWelt, zu denen ich nebst Dekoration und frostigen (Außen)Temperaturen auch noch eine passende Torte und Muffins brauchte. Wie so oft holte ich mir meine Ideen auf Pinterest – nur um es dann erst anders zu machen als dort vorgeschlagen! Aber es hilft einfach, um meine Kreativität in Gang zu bringen!

Winterwunderland-Torte

Die Schnee-Torte

Für die Torte habe ich nach altem Familienrezept eine Sachermasse gebacken und mit weißer Ganache ziemlich dick eingestrichen, damit man den dunklen Teig nicht mehr durchsieht.

Mein Winter Wunder Land

Danach kam die Deko an die Reihe: Aus weißem Fondant habe ich eine Platte gerollt und mit verschiedenen Stern- und Schneeflocken-Ausstechern ein Muster aus der Fondantplatte ausgestochen. Die ausgestochenen Teile habe ich dabei vorsichtig beiseite gelegt, und dann aus diesen wiederum kleinere Schneeflocken – zum Teil mit Prägung – ausgestochen.

Warum Puderzucker auf Fondant-Torten nicht die beste Idee ist…

Zum Abschluss kam noch etwas Puderzucker drüber, was sich allerdings als keine sehr gute Idee herausstellte, da die Kinder beim Ausblasen der Kerzen den Zucker dann quer durchs Wohnzimmer geblasen haben!

Meine Muffins mit Riesen-Fondant-Schneeflocken

Praktischerweise sind mir von der Schneetorte oberhalb einige Deko-Stücke übrig geblieben, die ich natürlich beiseite gelegt und getrocknet habe. So sind in sehr kurzer Zeit diese süßen Muffins entstanden:


winterliche Muffins mit Schneeflocken

Die Anleitung ist hier noch einfacher:

  1. deine Lieblings-Schoko-Muffins backen
  2. ein wenig übrig gebliebene Ganache als Klebstoff auf die Muffins streichen (alternativ kannst du einfach ein wenig weiße Schokolade schmelzen)
  3. die vorbereiteten / übrig gebliebenen Fondant-Schneeflocken auf den noch weichen Klebstoff setzten und aushärten lassen

Hättest du gerne die genauen Rezepte zu meiner Wintertorte oder den Muffins? Dann hinterlasse mir eine kurze Nachricht oder schick mir eine E-Mail an christine@antensteiner.at.

Keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.