Paprika einfach aussäen

Paprika einfach aussäen

Paprika einfach aussäen

Da Paprika wärmeliebende Pflanzen mit einer relativ langen Vegetationsperiode sind, lohnt es sich, die möglichst früh im Haus auszusäen, um über längere Zeit auch Paprika ernten zu können – letztes Jahr konnte ich sie von Juli bis in den November hinein ernten!

Paprika-Aussaat im Mini-Gewächshaus

Und das brauchst du für die Aussaat:

Aussaat der bio Paprika

Paprika brauchen relativ viele Nährstoffe, daher verwende ich zwei verschiedene Erden: obenauf die Aussaaterde mit einem hohen Sandanteil, die verhindert, dass die Samen faulen oder schimmeln, und unterhalb eine nahrhaftere Erde, die sie erreichen, sobald die Wurzeln etwas länger sind.

Und so geht’s:

  1. Nimm dein Pflanzgefäß und fülle es zu zwei Drittel mit der nahrhafteren Erde (Gemüse- oder Komposterde) und drücke sie fest.
  2. Dann füllst du noch ein bis zwei Zentimeter Aussaaterde ein und drückst sie ebenfalls fest. Ich mache dabei immer gleich Mulden, in die die Samen dann kommen.
  3. Nimm nun deine Paprikasamen und lege in jede Mulde 2-3 Samen.
  4. Streue zum Abschluss nochmal ein bis zwei Zentimeter Aussaaterde über die Samen und drücke sie leicht fest.
  5. Stelle nun dein Pflanzgefäß direkt an ein helles Fenster – wenn du im Februar oder März aussäst, können sie kaum zu viel Sonne bekommen.

Beschriften nicht vergessen!
Beschriften nicht vergessen!

Jetzt greifst du zur Gießkanne und wässerst die Erde – je nach Erde brauchst du mehr oder weniger Wasser. Die Erde sollte feucht, aber nicht nass sein.

Ein letzter Schritt fehlt noch, damit die Samen noch besser keimen: Such dir etwas, um dein Pflanzgefäß zuzudecken. Ich verwende wie gesagt ein kleines Gewächshaus mit Deckel, aber es funktionieren auch Deckel von Tupperdosen oder ähnliches. Sie sollten nicht luftdicht abschließen, aber doch die Luftfeuchtigkeit im Inneren erhöhen.

Aussaat von Paprika im Mini-Gewächshaus

Jetzt bleibt nur noch eines: Abwarten und jeden Tag nachschauen, ob schon etwas gekeimt ist!

Wenn du wissen möchtest, wie es weiter geht, kannst du das hier nachlesen: http://christineantensteiner.at/gartengenuesse/paprika-einfach-aussaeen-so-geht-es-weiter/

Viel Spaß beim Säen!

Keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.